Liebe Mitglieder*innen,
 
in NRW gilt seit dem 11.01.22 eine neue Coronaschutzverordnung und folgendes gilt für den Indoor-Sport:
 
- Kinder und Jugendliche bis einschließlich 15 Jahre benötigen keinerlei
  Bescheinigungen für den Sport.

- Schüler*innen ab 16 Jahre werden ab dem 17.01.22 Erwachsenen

  gleichgestellt und benötigen keinen negativen Test mehr, wenn sie

  vollständig geimpft oder genesen sind und schon eine Auffrischungs-

  impfung (Boosterimpfung) haben. 

- Alle Erwachsenen und Jugendliche ab 16 Jahren müssen entweder

  genesen, oder vollständig geimpft sein.
  Zusätzlich brauchen sie eine Bescheinigung über einen
  Antigenschnelltest (nicht älter als 24 Stunden), oder einen PCR-Test
  (nicht älter als 48 Stunden), wenn sie keine Boosterimpfung haben.
 
Machen Sie weiter regen Gebrauch von unseren Kursen und halten Sie sich fit.
 
Wir wünschen Ihnen alles Gute für 2022, vor allen Dingen viel Gesundheit.
 
Der Vorstand
 
 
Wir bitten Sie dringend, das Hygienekonzept zu lesen und die aufgezählten Punkte zu beherzigen.
 
Zudem appellieren wir an den gesunden Menschenverstand und weiterhin aufeinander Rücksicht zu nehmen. Wenn man bei
einer Maßnahme ein ungutes Gefühl hat und sich über die möglichen Risiken nicht im Klaren ist, sollte auf den Sport so lange verzichtet werden.
 
 

Mitgliederversammlung am 26. Okt. 2021 um 20.00 Uhr im Haus Siekmann

 

Nach der Begrüßung durch den Vorsitzenden Norbert Hos wurden zunächst die

erforderlichen Feststellungen wie Ordnungsmäßigkeit der Einladungen sowie die Beschlußfähigkeit der Versammlung erledigt.

 

Der durch eine PowerPoint - Präsentation unterstützte, in diesem Jahr aufgrund der Corona-Pandemie kurze Jahresbericht von Norbert Hos wird ohne Diskussion angenommen.

Besonders wurde auf die etwas schwierigen letzten 2 Jahre eingegangen,

wobei inzwischen der Turnbetrieb unter Beachten der 3-G-Regeln wieder

regelmäßig stattfindet.

Leider wird es aber in diesem Jahr wieder kein Nikolaus-Turnen geben.

Vorstand und Mitarbeiter können nicht gewährleisten, eine so große Zahl an

Teilnehmer*innen bei den engen Platzverhätnissen in der Halle zu schützen.

 

Magdalena Cattelaens trägt den Kassenbericht vor. Die Kassenprüfer*in Cecilia Lemm und Ludger Boßmann bescheinigen der Kassenwartin eine ausgezeichnete Arbeit.

Der Vorstand wird durch die Mitgliederversammlung einstimmig entlastet.

Die satzungsgemäße Neuwahl des gesamten Vorstands erfolgte nach den

gemachten Vorschlägen jeweils einstimmig - jeweils mit einer Enthaltung.

Ruth Minor übernimmt die Aufgabe der Kassenprüfung, Ludger Boßmann

bleibt ein weiteres Jahr im Amt.

Die Haushaltsplanung 2022 entspricht der Planung für 2021 und wurde um eine Rückstellung von 2.000,00 Euro für das vorgesehene Landesturnfest 2023 in Bergisch-Gladbach ergänzt.

Weitere Anträge lagen nicht vor.

 

Der Vorsitzende nahm abschließend eine Reihe von Ehrungen vor für langjährige Mitgliedschaften und ehrenamtliche Tätigkeiten.

Für 25-jährige Mitgliedschaft mit der silbernen Vereinsehrennadel sowie einer Ehrenurkunde: Cecilia Lemm, Ruth Minor und Hildegard Minten.

Für 25 Jahre ehrenamtliche und äußerst engagierte Mitarbeit im Verein die goldene Vereinsehrennadel und eine Ehrenurkunde an Friedhelm Mühlenhoff.

Für 50-jährige Mitgliedschaft die goldene Vereinsehrennadel und eine Ehrenurkunde an Ingrid Winterscheid.

Für 65-jährige Mitgliedschaft wird Ria Aymans die Ehremitgliedschaft verliehen und mit einer Ehrenurkunde ausgezeichnet.

 

Um 21.15 Uhr endete die Mitgliederversammlung.

 

                                                                                 

Sie legen Wert auf gute Unterhaltung, Aktivität und Spaß? Sie möchten Gleichgesinnte treffen, Freundschaften schließen und Ihre freie Zeit möglichst angenehm gestalten? Dann freuen wir uns, dass Sie den Weg zum

Turnverein 1863 Kalkar e.V. gefunden haben!

 

Auf den folgenden Seiten geben wir Ihnen einen Einblick in unser Angebot. Wenn Sie Fragen haben, stehen wir Ihnen gerne zur Verfügung.

Sprechen Sie uns einfach an, wir nehmen uns Zeit für Sie!